Tourist Information

Münzstraße 1 - 3
86956 Schongau

 

86956 Schongau

 

Tel. 08861-214-181
Fax 08861-214-881


touristinfo(at)schongau.de

 

Virtuelle Tour

Virtuelle Tour durch Schongau
 

Unsere Mitgliedschaft

 

Wandern und Spazieren

Weitere Informationen und Touren finden Sie rechts bei der "Interaktiven Rad- und Wanderkarte".  

 

Unsere geführte Wanderung 2018  

 

Schongaus Stadt- und Lechgeschichten

Bei dieser Stadtführung hören Sie Geschichten und Erlebnisse der Spieß- und Ausbürger über ihr Leben innerhalb und außerhalb der Stadtmauer. Die Stadtführerin begleitet Sie zur Aussichtsplattform am Lech, dort erzählt sie Ihnen Spannendes und Wissenswertes über den Lech sowie über die Lechflößerei. Bei dieser ca. 2-stündigen Stadtführung wird Schongau vor allem als Lechstadt lebendig vorgestellt.

Kosten: € 5.- pro Person

Termin: 16. Juni 2018 um 17.00 Uhr

Bitte beachten Sie: Diese Führung ist aufgrund einiger Steigungen nur bedingt für Rollstuhlfahrer geeignet.

   

 

Auf Schusters Rappen gibt es herrliche Touren rund um Schongau zu erkunden.

Zum Schwalbenstein - ca. 2 ½ Stunden

Nichts Spektakuläres hat diese ca. 8 km lange Runde zu bieten und deshalb ist man über lange Zeit ziemlich alleine unterwegs. Ist das nicht auch attraktiv? Der Weg ist ausgeschildert mit gelb-schwarzen Markierungen.

 

Vom Ballenhaus aus am Marienplatz verlässt man die Stadt, geht in östlicher Richtung auf der Lechtorstraße den steilen Lechberg hinab. Übrigens ist dies der einzige Aus- bzw. Eingang in die Altstadt, der nicht durch ein Tor führt, da das Lechtor im Jahre 1877 abgerissen wurde. Am besten nimmt man die Treppenanlage Lechstiege, überquert die Lechuferstraße und begibt sich auf den parallel zum Flussufer verlaufenden Fußweg. Nun flussabwärts (nach links) unter den beiden Lechbrücken hindurch, immer am Ufer entlang, ca. 1,5 km bis die städtische Kläranlage zum Ausweichen nach links in die Rösenaustraße zwingt.

 

Nun auf der geteerten Straße durch die Rösenau (wenig Verkehr), am Vereinsheim der Kanuten und dem Fischertreff vorbei, bis rechts die Dammaufschüttung für die Lechstaustufe 7 beginnt. Jetzt verlässt der Rundweg die Teerstraße und das Lechufer. Man bleibt links an der Hangseite (Markierung). Nach wenigen Minuten beginnt ein 15-minütiger Aufstieg zum Schwalbenstein und eine Linkskehre um 180° zeigt an, dass man den Scheitelpunkt erreicht hat und dass Sie sich ab jetzt auf dem Rückweg befinden. Durch den Staffelauwald geht´s in leichtem Auf und Ab zurück.

 

Verlässt der Wanderer den Wald, grüßt schon wieder die Altstadtsilhouette und die Alpenkette im Hintergrund. Geologisch interessant ist, dass man sich auf der jetzt erreichten Terrasse genau auf gleichem Höhenniveau wie der Altstadthügel befindet. Auf dem geteerten Wirtschaftsweg, der diese Terrasse durch schneidet, kommt man in wenigen Miunten zur Einimündung in die Perlachstraße. Auf dieser gehen Sie hinunter bis zu den Bahngleisen der Bahnlinie Schongau - Weilheim. Diese überquerend ist man wieder zurück am Fuße des Altstadthügels.




Zurück